Vor sechs Jahren entstand der PADI® Women‘s Dive Day aus der einfachen Idee, mehr Frauen zum Tauchen zu animieren. Passionierte Taucherinnen und Taucher ergriffen die Initiative und planten Tausende von unterhaltsamen und inspirierenden Veranstaltungen, die Leben veränderten und die weltweite Tauchgemeinschaft stärkten. Im Laufe von 5 Jahren fanden fast 4.000 Veranstaltungen in 183 Ländern statt. Hierbei kamen Frauen zusammen, um neue Korallenaufzuchten zu pflanzen, Strand- und Meeres-Clean-ups durchzuführen, den Weltrekord der längsten Menschenkette aus Frauen unter Wasser aufzustellen, Spenden für die Brustkrebsforschung und lokale Frauenhäuser zu sammeln – und natürlich, um ihre ersten Atemzüge unter Wasser zu machen.

An diesem 18. Juli werden viele von uns am Women‘s Dive Day nicht persönlich, sondern digital teilnehmen. Auch wenn unsere Flossen dieses Mal trocken bleiben, können wir mit den Geschichten von positiven Lebensveränderungen und von den Entdeckungen neuer Möglichkeiten und der Unterwasserwelt, feiern. Lies weiter und entdecke inspirierende Geschichten aus unserer Gemeinschaft zum Women‘s Dive Day:

Anwohnerinnen zum Entdecken ihres Meeres einladen

Indonesien

2016 nahm das Team vom Lumba Lumba Diving Centre ihre Verwaltungsmitarbeiterinnen und Reinigungskräfte des Hotels mit zum Discover Scuba® Diving (DSD®). Tari, eine der Rezeptionistinnen, sagte: „Da ich jeden Tag Taucher traf, war ich sehr neugierig auf das Tauchen. Ich bin so glücklich, dass ich es selbst erleben konnte. So viele Fische, Korallen und Farben! Es war für mich und meine Kollegen wirklich großartig, diese Schätze unseres Landes zu entdecken. Außerdem hatten wir viel Spaß. Ich träume davon, Tauchlehrerin zu werden.“ 

Blue Corner Dive Bali bietet indonesischen Frauen aus der Region zur Feier des Women‘s Dive Day jedes Jahr Stipendien. Zwei Meeresliebhaberinnen werden vom Open Water Diver bis zum PADI Divemaster ausgebildet und arbeiten währenddessen mit einer Mentorin. Triff einige der bisherigen Stipendiatinnen.

Malediven

Letztes Jahr feierte COMO Maalifushi auf dem Thaa Atoll der Malediven einen Women’s Dive Month. Die Initiative gehörte zum Bestreben des Resorts, nicht nur einen Women‘s Dive Day zu begehen, sondern einen ganzen Monat lang Veranstaltungen anzubieten, die Frauen dazu anregen, Tauchen zu lernen und Teil einer einladenden und integrativen Tauchgemeinschaft zu sein. 21 Anwohnerinnen im Alter von 8-16 Jahren nahmen am PADI Discover Scuba Diving teil und verbrachten einen Monat mit einem Meeresbiologen, wobei sie mehr über ihr maritimes Erbe lernten und ihre Träume vom Atmen unter Wasser verwirklichten.

Südafrika

Coral Wetsuits in Cape Town, Südafrika, fertigt maßgeschneiderte Nassanzüge für diverse Wassersportarten wie Gerätetauchen, Surfen, Schwimmen, Triathlon und Speerfischen. Die 1995 gegründete Firma beschäftigt Menschen aus benachteiligten Haushalten.

Zu Ehren des Women’s Dive Day lud PADI AmbassaDiver Lesley Rochat weibliche Angestellte von Coral Wetsuits ein, zum ersten Mal das Schnorcheln auszuprobieren.

„Obwohl sie seit Jahren Nassanzüge produzierten, waren diese Frauen nie Schnorcheln gewesen. Manche von diesen erwachsenen Frauen hatten bisher nicht einmal schwimmen gelernt. Keine von ihnen hatte je einen der Anzüge getragen, die sie fertigten.“ erklärt Lesley. „AfriOceans und Shark Warrior Adventures veranstalteten ein Event, bei dem die Arbeiterinnen erstmalig Schnorcheln lernten und die Anzüge für die hier herrschenden kalten Wassertemperaturen trugen – sie liebten es. Es war ein Höhepunkt in ihrem Leben.“

Neue Freiheiten und Tauchpionierinnen feiern

Saudi-Arabien

Im Königreich Saudi-Arabien (wo viele Taucherinnen auch zum ersten Mal Auto fahren), brachte ein Women‘s Dive Day 2019 drei tauchende Wegbereiterinnen zusammen. Bei der historischen Zusammenkunft trafen sich eine der ersten weiblichen PADI Instructors in Saudi Arabien, Jennifer Simpson, eine der ersten saudischen PADI Instructors, Sarah Abdullah Bogdadi und PADI AmbassaDiver™  und eine der ersten saudischen PADI Tec-Taucherinnen, Nouf Alosaimi, zusammen.

Nouf schrieb: „Jennifer…war unser Ehrengast. Sie kam den ganzen Weg aus Panama, um mit uns hier in Saudi-Arabien auf einem rein weiblich besetzten Safariboot zu feiern – zum ersten Mal! Ich hätte nie gedacht, dass wir hier in Saudi-Arabien ein Boot voller Taucherinnen haben könnten – das ist so inspirierend!“

Foto: Great Sea Resort

Mongolei

Der erste Women‘s Dive Day in der Mongolei wurde im Great Sea Resort Mongolia gefeiert, dem ersten PADI Dive Center der Mongolei. Für die Veranstaltungen des Tages kamen Anwohner, Expats und angereiste Taucher am Chöwsgöl zusammen, dem größten Süßwassersee der Gegend, auch bekannt als „Die blaue Perle der Mongolei“. Die Veranstaltungen umfassten Umwelttauchgänge und Discover Scuba Tauchgänge für Nicht-Taucher.

Frauen wieder zum Tauchen ermutigen

Hawaii, USA

Viele Frauen lernen in ihren 20ern Tauchen und hören dann auf, sobald sie eine Familie gründen. Die professionelle Freitaucherin Kimi Werner lud ihre Schwester Christy (selbst Mutter) zum ReActivate™, der Auffrischung ihrer Tauchfertigkeiten, ein. Zusammen verbrachten sie eine ganz spezielle Woche, in der sie die Unterwasserwelt erkundeten und die in Kona in einem Nachttauchgang mit Mantarochen gipfelte.

„Mit jemandem unter Wasser zu sein schweißt besonders zusammen, denn man teilt ein Erlebnis, das nur diese zwei Personen haben. Wenn man aus dem Wasser kommt ist das euer kleines Geheimnis, eure spezielle Verbindung, etwas, dass nur ihr beide gemeinsam erlebt habt und egal, ob ihr darüber redet oder nicht, es ist nun tief in euch verwurzelt und dieses Gefühl hält noch lange nach dem Tauchgang an.“ erklärte Kimi.

PADI Women’s Dive Day 2020

Am Samstag, dem 18. Juli, versammeln sich Taucherinnen und Taucher weltweit für den 6. jährlichen PADI Women’s Dive Day. Einige werden Tauchgänge machen, während andere online feiern werden (und sich dabei an den Strand wünschten).

Nimm Kontakt zu deinem örtlichen PADI Dive Center oder Resort auf, um herauszufinden, was in deiner Nähe stattfindet oder sei online über die Women’s Dive Day Webseite, über Facebook und Instagram dabei. Dort gibt es 24 Stunden lang Women’s Dive Day Posts, Videos, Liveaustausch und Stories.

Weitere Artikel

7 Amazing Female Divers Everyone Should Know
PADI Women Saving the Ocean
One Woman, Seven Continents

Share This

Hervorgehobener Beitrag